Mail-Verteiler

Ein Mail-Verteiler oder eine Mailingliste (engl. mailing list) bietet einer geschlossenen Gruppe von Menschen die Möglichkeit zum Nachrichtenaustausch. Der Vorteil, der von uns verwendeteten Mailinglisten besteht darin, dass die E-Mail-Adressen nicht von einer Person gesammelt und verwaltet werden müssen, sondern der Empfänger sich selber ein- und austragen kann. Hier wird erklärt, wie das funktioniert.

Mailingliste verwenden

Wenn dein Übungsleiter dir mitteilt, dass du dich in eine Maillingliste eintragen sollst, muss er dir nur sagen, wie diese heißt. Den Rest kannst du dann selber machen. Nehmen wir beispielsweise an die Liste heißt meinesportart. Um dich in die Liste einzutragen, schickst du einfach (von der E-Mail-Adresse, die du eintragen willst) eine E-Mail an meinesportart‑subscribe@lists.wuerselener‑sv.de. Du erhältst dann eine automatische Antwort mit weiteren Anweisungen. Führe diese Anweisungen einfach aus. Danach muss der Listenmoderator (im Normalfall der Übungsleiter) dich nurnoch freischalten. Das wars. Wenn du keine Mails dieser Mailingliste mehr empfangen willst, musst du einfach nur eine Mail an meinesportart‑unsubscribe@lists.wuerselener‑sv.de schicken.

Mailingliste anlegen

Wollt ihr euch in eurer Gruppe mit einer Mailingliste organisieren, dann maile einfach dem Webmaster. Er wird euch dann weitere Informationen geben.