Sie sind hier: Startseite » Datenschutz

Datenschutz

Datenschutz - Information

Allgemeines

Die Würselener Sportverein 2016 e.V. nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der Vorgaben der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen oder Daten entsprechend der Beitrittserklärung) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche Stelle und Kontaktdaten

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung für den Würselener Sportverein 2018 e. V. ist:
Peter Sous
Schweilbacher Str. 224
52146 Würselen
vorstand@wuerselener-sv.de
Tel.: 02405 / 81 0 19
Handy: 0151 59848110

Zweck der Verarbeitung

Der Würselener Sportverein 2016 e. V. erhebt, speichert und verarbeitet die personenbezogenen Daten seiner Mitglieder zwecks Erfüllung der Aufgaben des Vereins nach § 17.1 der Vereinssatzung.

Dauer der Speicherung und Löschung der Daten

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Darüber hinaus werden die personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der historischen Vereinsentwicklung gespeichert.

Widerrufsrecht

Sie können jederzeit die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten uns gegenüber widerrufen.

Cookies

Unsere Webseite verwendet einen Cookie. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In dem Cookie werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

(1) - Eindeutige Session-ID für den aufrufenden Browser.

Für folgende Anwendung wird der Cookie benötigt:

(1) - Berechnung aller beweglichen und festen Feiertage und Merktage

Kontaktformulare

Wenn Sie uns per Kontaktformulare Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus den Anfrageformularen inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Bei Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz des Würselener Sportverein e. V. sprechen Sie uns über unsere Homepage unter Datenschutz gerne an.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten, können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quelle: eRecht24

Beschwerde über Datenschutzverstöße bei den Aufsichtsbehörden

Wer annimmt, bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner persönlichen Daten in seinen Rechten verletzt worden zu sein, kann sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Diese geht der Beschwerde nach und unterrichtet den Betroffenen über das Ergebnis.

Stand: 01.10.2018

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren