Internationales-Mixed-Volleyballturnier

  • Informationen
  • Ergebnisse - Results
  • Show-Acts

Internationales Mixed Volleyballturnier 2022

Nach langer Coronapause konnten wir dieses Jahr wieder das Internationale-Mixed-Volleyballturnier in der Elmar-Harren-Halle in Würselen durchführen.
Am Samstag, den 21.05.2022, fanden sich 16 Teams mit je 3 Frauen und 3 Männern ein, um einen ganzen Tag Volleyball zu spielen. Wie erwartet, war das Niveau wieder gewohnt hoch. Spieler und Spielerinnen aus vielen verschiedenen Ländern, zum Teil aus den Erstligen oder Nationalmannschaften, gepaart mit Spielern und Spielerinnen aus unteren Ligen, trafen in lockerer Atmosphäre aufeinander.
Los ging es um 9.30 Uhr mit der Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt Würselen, Roger Nießen. Hier wurde nochmal deutlich hervor gehoben, dass dieses Turnier viele Länder und Kulturen zusammenbringt.
Zur Einstimmung auf die sportlichen Aktivitäten heizte die Tanzgruppe "GeeStylers" aus dem Tanzstudio Guido Kreiten mit einer Tanzdarbietung auf schnelle Rythmen ein.
Um 10:00 Uhr ging es dann für die Mannschaften auf drei Feldern an die Bälle.
In der Mittagspause gab es zur Unterhaltung die nächste Tanzvorführung. In bezauberndem Outfit stellte die Orientalische-Tanzgruppe der Hochschule Aachen, geführt von Karima, ihr aktuelles Tanzprogramm vor. Nach tobendem Applaus durften die Teilnehmer des Turniers noch eine kleine Zugabe genießen, bevor es zum orientalischen Mittagessen ging.
Obwohl die Spiele nach Zeit gespielt wurden, wurde der Nachmittag lang und es dauerte bis in den Abend, bevor endlich das Finale und das Spiel um Platz 3 stattfinden konnte.
In einem spannenden Match konnte sich die Mannschaft "Hauptsache Italien" mit Bundesligaspieler Niklas Rademacher gegen die Bonner Mannschaft "Mit oder ohne Dach" durchsetzen und holte sich den Turniersieg.
Dritter wurde in einem hart umkämpften Spiel die Mannschaft "Wien-Bildchen" mit dem Kapitän der afghanischen Nationalmannschaft, Seyar Rahmani, und Spielerinnen unseres Würselener SV !
Nur knapp unterlegen kam auf Platz 4 die sehr erfahrene Mannschaft "Bühl-Frechen Connection" bestehend aus Spielern und Spielerinnen mit 1. und 3.-Liga Erfahrungen.

Das Turnier war wieder ein voller Erfolg und Initiator und Turnierleiter Asam Mir bekam sehr viel Lob von allen Seiten.
Coronabedingt mussten im Vorfeld leider viele sehr gute Mannschaften, die auch noch sehr gerne teilgenommen hätten, absagen.
Wir hoffen, dass sie im nächsten Jahr wieder dabei sein werden.

Impressionen findet Ihr auch auf Instagram: imvt.wuerselen

Tuniermodus

Impressionen 2022

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren