Sie sind hier: Startseite » Sportangebot » Volleyball » Aktuelles

Aktuelles

Toller Saisonauftakt der U 14 mix!

Am 1. Spieltag musste die U-14 mix nach Frechen anreisen.
Das erste Spiel wurde gegen eine reine Jugenmannschaft vom TUA Hürth mit 2:1 , 25:7, 23:25 und 15:5 gewonnen.
Das zweite Spiel Würselener SV mix gegen VTHC Grün-Weiß Frechen wurde ebenfalls gewonnen mit 2:0 , 25:15 und 25:14 .
Die Spieler*innen sowie die Trainer*in Anna Wiecker und Bernd Schiffers waren über diesen Erfolg total zufrieden und sehr stolz.

Am 21.09.2020 berichtete die Aachener Zeitung (Ausgabe Nr. 220) über unseren Schnupperkurs für die Kinder des Türoffner e.V. Hier seht ihr den ganzen Artikel.

Full House und doch verloren!

Mit 12 motivierten Spielerinnen ging die 2. Damenmannschaft in das erste Ligaspiel gegen Favorit SG-Aachen. Schnell wurde klar, dass man gegen einen sehr stabil aufgestellten Gegner wenige Chancen hatte. Effektive Angabeserien von SG Aachen setzten die Annahme stark unter Druck und ließen kaum einen sauberen Spielaufbau zu. So verlor man am Ende, trotz voller Mannschaftsstärke, mit 3:0.

Erfolgreicher Saisonauftakt für Damen 1

Unsere erste Damenmannschaft ist mit zwei Siegen aus zwei Spielen als Aufsteiger erfolgreich in die neue Saison gestartet.
Der Saisonauftakt fand am 06. September gegen die Mannschaft des PTSV V statt. Dort gelang es unseren Mädels durch eine gute Mannschaftsleistung gegen junge, aber technisch starke Gegner die eigene Klasse auszuspielen. Mit 25:15, 25:22 und 25:08 übernahm unsere Mannschaft vorerst den zweiten Platz der Tabelle.
Somit kam es am Samstag, den 12. September zum "Spitzenspiel" gegen den bisherigen Tabellenführer der SG Aachen/Aachener Engel III.
In einem umkämpften Spiel entschied unserer Mannschaft mit variablem Angriffsspiel und gutem Kampfgeist diese Partie ebenfalls für sich. Auch wenn einige Abstimmungen noch besser werden können, stimmte der Einsatz und der Zusammenhalt um die Sätze mit 25:20, 26:24 und 25:16 für sich zu entscheiden und den Platz an der Tabellenspitze zu übernehmen.

Schnupperkurs für die Kinder des Türöffner e.V.

Am 14.9.2020 war es endlich soweit:
die Volleyballabteilung des Würselener Sportvereins (WSV) veranstaltete den ersten Schnupperkurs für die Kinder der Familien des Türöffner e.V., natürlich unter Einhaltung der aktuellen Corona Regeln.
Die Idee, das sportliche Engagement des WSVs im Jugendbereich mit dem sozialen Engagement des Türöffner e.V. zu kombinieren, entstand durch den ersten Kontakt zwischen Abteilungsleiter Bernd Schiffers und Geschäftsführerin Pelin Yigit. So konnten 22 Kinder im Alter zwischen 7 und 12 Jahren ca. 1,5h Spaß am Sport haben, den sie so noch nicht erlebt hatten.
Mit Jugendtrainerin Katherina Dubois wurde mit viel Liebe zum Detail die Dreifachhalle in der Krottstraße für die Kinder vorbereitet. Ein Parcours zum Warmlaufen, ein Volleyballnetz und 6 verschiedene Ballstationen wurden aufgebaut. Neben kindgerechten Volleybällen gab es auch Yakari-Bälle, Luftballons und Wasserbälle zu entdecken.
Zur Begrüßung wurden den Kindern durch die Volleyballerinnen des WSVs die unterschiedlichen Techniken gezeigt, die dann an den verschiedenen Stationen selbst ausprobiert werden konnten.
Dabei wurden die Kinder liebevoll durch zahlreiche Spielerinnen des WSVs angeleitet und betreut.
Eine sehr lange Leine wurde zum Schluss durch die Halle gespannt und alle durften beim „Ball über die Schnur“ zeigen, was man schon gelernt hatte.
Mit einer Urkunde in der Hand zeigten die Kinder mit strahlenden Augen, wie viel Freude und Spaß ihnen dieser Schnupperkurs gemacht hatte. Großen Applaus gab es für die vielen Helferinnen, die den Kindern schon nach so kurzer Zeit bereits ans Herz gewachsen waren.
„Viele Familien mit Migrationshintergrund kennen die Vielfalt unserer Vereinsstruktur in Deutschland gar nicht und es ist schön durch solche Aktionen Menschen zusammenzubringen und neue Möglichkeiten aufzuzeigen“, freute sich Pelin Yigit.
„Es war ein so großer Zuspruch der Kinder und auch die Zusage der Mitarbeit einiger Eltern, dass wir versuchen werden eine ganz neue Gruppe Kindervolleyball aufzubauen“, zieht Bernd Schiffers als Resume aus dieser Aktion.
Vielen Dank an alle, die diesen Vormittag möglich gemacht haben!

Am 02.09.2020 berichtete die Aachener Nachrichten (Ausgabe Nr. 204) über unsere Herrenmannschaft und ihren Aufstieg in die Oberliga. Hier seht ihr den ganzen Artikel.

Saisonvorbereitung erfolgreich abgeschlossen

Unsere erste Damenmannschaft hat mit drei Siegen aus drei Testspielen die Saisonvorbereitung erfolgreich abgeschlossen.
Dabei gelang es der neu formierten Mannschaft mit insgesamt fünf Neuzugängen, sich von Spiel zu Spiel weiter zu verbessern und mit einer starken Teamleistung abzuschließen.

Nun freuen wir uns auf unseren Saisonauftakt am Sonntag, den 06. September 2020 um ca. 13:30 Uhr gegen die Mannschaft des PTSV Aachen V. Gespielt wird in der Halle der katholischen Grundschule am Römerhof.

ACHTUNG! Aufgrund der derzeitigen Situation sind Zuschuer bei diesem Spiel leider nicht erlaubt.

Vorbericht Würselener SV - TVA Hürth III

Am kommenden Samstag, 05.09.2020 um 18:00 Uhr, treffen die frischgebackenen Aufsteiger der Würselener Volleyballer auf die ebenfalls aufgestiegene Drittvertretung der TVA Hürth in der Elmar-Harren-Halle zum 1. Spieltag in der Oberliga.

Die lange Vorbereitungszeit wurde insbesondere genutzt, um die fünf neuen, überwiegend oberligaerfahrenen Spieler, in die Mannschaft zu integrieren und die Abwehrleistung zu verbessern, da Trainer Kees Bosch hier in der vergangenen Saison noch Schwächen erkannt hat.

In den vergangenen Trainingseinheiten standen drei Testspiele auf dem Programm. Gegen ebenbürtige Mannschaften aus Kelmis, Kevelaer und den Niederlanden konnten Spielabläufe verbessert und nebenbei durch erfolgreiche Ergebnisse das Selbstbewusstsein gestärkt werden.

So gehen die Herren des Würselener SV mit einem guten Gefühl in das 1. Saisonspiel, in der Hoffnung, die ersten Punkte für das Saisonziel Klassenerhalt einfahren zu können.

Über eine Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen. Dank eines Hygienekonzeptes sind Zuschauer ausdrücklich zugelassen. Lediglich beim Betreten der Halle besteht Maskenpflicht. Auf Abstand ist zu achten und die Personalien sind für eine einfache Rückverfolgbarkeit in eine Liste einzutragen.

SPIELERINNEN GESUCHT

Auch wenn gerade kein Training ist...

Sonderregelungen 2019/2020

Die Saison 2019/2020 wurde durch den WVV vorzeitig beendet.

Aufstieg und Abstieg werden durch Sonderregelungen definiert. Dabei gilt, wer rein theoretisch noch einen Aufstiegsplatz erreicht hätte, darf aufsteigen und wer theoretisch noch einen Nichtabstiegsplatz erreicht hätte, darf in der Liga bleiben. Eine Relegation findet nicht statt.
Dies bedeutet für unsere Mannschaften:

Herren -> Aufstieg in die Oberliga
Damen 1 -> Aufstieg in die Bezirksliga
Damen 2 steht auf einem guten 5. Platz in der Bezirksklasse.

Damit beendet der WSV diese Saison mit einem äußerst erfolgreichen Ergebnis.

Wir hoffen alle bald wieder trainieren zu dürfen!
Bleibt gesund!

Endstand Saison 2019/2020

Saison vorzeitig beendet



Liebe Volleyballfreunde,

am 12.03.2020 hat der WVV aufgrund der Corona-Virus Situation die Einstellung des Spielbetriebes für alle Ligen verkündet.
Damit wurde die Saison für unsere Wettkampfmannschaften vorzeitig beendet.
Insgesamt waren wir auch dieses Jahr äußerst erfolgreich!
Für Herren 1 und Damen 1 warten wir noch auf die Entscheidung des Verbandes, wer in die oberen Ligen aufsteigen darf.

Tabellenstand 12.03.2020
Herren 1 - 2. Platz Verbandsliga
Damen 1 - 2. Platz Bezirksklasse
Damen 2 - 5. Platz Bezirksklasse
Jugend U18 - 1. Platz
Jugend U16 - 3. Platz
Jugend U14 - 2. Platz
Jugend U13 - 1. Platz
Hobby Mixed - Punkteeintrag fehlt noch

Wir hoffen den Trainingsbetrieb am 20.04.2020 wieder aufnehmen zu können.

Bis dahin, fit halten und gesund bleiben!!!

01.02.20 - Erfolgreicher Tag für die Volleyballer

So kann es weitergehen! Mit einem 3:1, einem 3:0 und noch einem 3:0 sicherten sich am Samstag die Herren, Damen-1 und Damen-2 jeweils einen Sieg in der laufenden Saison.

Man brauchte wohl einen Satz, um wach zu werden. Ein wenig überraschend ging der hart umkämpfte erste Satz an die Gäste aus Lintorf. Danach zeigte sich unsere Herrenmannschaft wieder nervenstark und konnte die nächsten drei Sätze doch deutlich für sich entscheiden.

Das war deutlich und schnell!
Im Spiel gegen Frankenberg zeigte sich klar, dass unsere 1.Damenmannschaft den Aufstieg als Ziel vor Augen hat. Gegen den Vorletzten in der Tabelle ließ man kaum Gegenwehr zu und beendete das Spiel in kürzester Zeit mit einem 3:0 Sieg.

Der erste 3:0 Sieg für die Damen-II !
Spannend war die Partie gegen den PTSV und lange Zeit auf Augenhöhe. Da war die Freude vor heimischen Publikum umso größer, dass man am Ende als Sieger mit einem glatten 3:0 Erfolg die Halle verlassen konnte.

Internationales Mixed-Volleyballturnier 2020

3:1 Sieg zur Halbzeit

12.01.2020

Mit einem 3:1 Sieg gegen Mönchengladbach TV III sicherte sich die 2. Damenmannschaft zum Ende der Hinrunde einen guten Mittelplatz in der Tabelle der Bezirksklasse.
Durch Nervosität und Unsicherheiten wurde der erste Satz mit 21:25 abgegeben. Konstant gute Angaben brachten dann aber der Mannschaft die Sicherheit, die sie für die nächsten drei Sätze brauchte. Mit 25:18, 25:12 und 25:15 wurde dann doch ein deutliches Zeichen gesetzt.
Mit gestärktem Selbstbewusstsein geht es nun am 18.01. gegen die 1. Damenmannschaft des WSV in die Rückrunde.

Ein weiterer Sieg für Damen II

07.12.2019

Beim Heimspieltag am Wochenende schlugen die Spielerinnen der 2. Damenmannschaft das Team von DJK Frankenberg mit 3:2. Die Zuschauer auf der gut gefüllten Tribüne sorgten für großartige Stimmung. Was zunächst nach einem klaren 3:0 Sieg aussah, wurde zum Schluss doch noch ein harter Kampf auf Augenhöhe.
Im 3. Satz konnte auch Neuzugang Lisa Z. ihre spielerischen Qualitäten zeigen. Angabefehler der erfahreneren Spielerinnen verhinderten dann aber den klaren Sieg. Verunsichert wurde auch der 4. Satz abgegeben. Mit 2:8 lag man im 5. Satz zurück, als Julia O. zur Angabenserie eingewechselt wurde und die Situation nach 7 erfolgreichen Angaben in Folge zugunsten des WSV kippte. Mit 15:11 konnten die Damen den 5. Satz abschließen und sicherten sich damit einen Platz im Mittelfeld der Tabelle.


Würselener SV II - DJK Frankenberg
3:2
(26:24 25:22 23:25 21:25 15:11)

2. Würselener - Weihnachtsturnier


Rückblickend auf die schöne Feier des letzten Jahres, möchten wir auch in diesem Jahr wieder gemeinsam als Abteilung Volleyball die besinnliche Zeit einleuten. Dazu möchten wir erneut ein kleines Tunier, in dem der Spaß im Vordergrund steht ausrichten.

WANN? 23.11.2019, 16 Uhr

WER? Alle Mannschaften der Abteilung Volleyball inkl. Eltern und Volleyball interessierte Freunde (im Sportzeug ;-) )

WO? Elmar-Harren-Sporthalle (Krottstr. 70, 52146 Würselen)

Damit wir das Turnier planen können, würden wir uns über eine kurze Zusage freuen. Diese gerne an: volleyball@wuerselener-sv.de

Erster Sieg für Damen II

10.11.2019

Aus einem 0:2 Rückstand wurde ein 3:2 Sieg gegen die Mannschaft des PTSV erkämpft.

Nach 4 Wochen Trainingspause, bedingt durch die Sanierung der Scherberger Sporthalle, mussten die Damen sich zunächst einmal sportlich wieder zusammen finden. Nervosität und Unkonzentriertheit prägten den ersten Satz, der 21:25 verloren ging. Auch der zweite Satz verlief zunächst wenig Erfolg versprechend. Erst durch einige Auswechelungen wachte die Mannschaft auf und machte sich auf zur Aufholjagd. Trotz Verlust des zweiten Satzes mit 17:25, wuchs die Selbstsicherheit. Durch eine tolle Angabenserie von Neuzugang Luisa zum Auftakt des dritten Satzes wendete sich das Blatt und die Stimmung sprudelte vor positiver Energie. Mit viel Engagement und Freude konnte die Spielerinnnen endlich ihre Spielqualität zeigen und ließen sich den Sieg der nächsten drei Sätze nicht mehr aus den Händen nehmen.

PTSV Aachen VI - Würselener SV II
2 - 3
(25:21 25:17 15:25 22:25 7:15)

Rückblick Volleyballfahrt nach Hinsbeck

Pritschen, Baggern und Fun in Hinsbeck

Kurz vor Saisonbeginn 2019/2020 fuhren die Volleyballmannschaften U 12 bis U 18 des Würselener SV erstmalig für ein Wochenende in das Sport- und Erlebnisdorf Hinsbeck.
36 SpielerInnen und 4 TrainerInnen waren „On Tour“.
Neben den Trainingseinheiten und einem Vorbereitungsspiel zwischen der U 16 und U 18 durfte natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen. Es wurde u.a. gegrillt, gewandert und diverse sportliche Aktionen fanden statt. Neben diesen ganzen Aktivitäten standen auch Spiele zur Teambildung dieser unterschiedlichen Jugendgruppen des WSV- Würselen im Vordergrund. Das Sport- und Erlebnisdorf Hinsbeck konnte mit all seinen Möglichkeiten – u.a. Beachvolleyballplatz und Sporthalle - komplett genutzt werden.
Die Betreuer/innen Bernd Schiffers, Lena Wirtz, Kathi Dubois und Anna Wiecker waren begeistert, wie gut das Miteinander der „Großen“ und „Kleinen“ funktionierte.
Mit diesem unvergesslichen Erlebnis starten nun die neuen Mannschaften mit voller Energie in die Saison.

Eindrücke aus Hinsbeck

Rückblick Mixed - Turnier

Volleyballturnier auf höchstem Niveau und mit internationalen Begegnungen

Am 11. Mai eröffnete Bürgermeister Arno Nelles im Beisein seines Stellvertreters, Winfried Hahn, das Internationale-Mixed-Volleyballturnier 2019 des Würselener Sportvereins in der Elmar-Harren Sporthalle.

Nachdem 2018 zu ersten Mal der Standort Würselen für dieses hochrangige Turnier ausgewählt wurde, trafen sich dieses Jahr in der Duvelstadt erneut 16 Teams, bestehend aus 3 Damen und 3 Herren, um auf höchsten Niveau Volleyball zu spielen. Dabei wurden neben Deutschland die Länder Belgien, Niederlande, Österreich, Luxemburg, Afghanistan, Iran, Ukraine und Bulgarien vertreten. In einer sehr freundschaftlichen und friedlichen Atmosphäre erlebten die Zuschauer spannende Ballwechsel und konnten erleben, wie sich Erstliga- und Nationalspieler/-innen auf den drei Spielfeldern keine Punkte schenkten.
In einem spannenden Finale setzte sich das Team von SV Bildchen, u.a. mit einem Nationalspieler aus Afghanistan und einer Nationalspielerin aus der Ukraine, gegen das Team Hot Volley Wien von Erstligatrainer Zoran Nicolic durch, der extra mit einer kompletten Mannschaft aus Österreich angereist war.

„In dieser Form, mit dieser Klasse der einzelnen Spieler und Spielerinnen, gibt es ein solches Turnier kein zweites Mal.“, schwärmte Asam Mir, jahrelanger Initiator und Organisator des Turniers. Auch dieses Jahr wurde den Teilnehmern und Teilnehmerinnen ein buntes Rahmenprogramm geboten. Eröffnet wurde das Turnier mit einer Showeinlage der Tanztruppe Dance Evolution Aachen e.V., ausgezeichnet mit dem Deutschen- und Europa-Meisterschaftstitel, die mit ihren Jungen und Mädchen für begeisternden Applaus sorgten.
„Wir erhalten sehr viele positive Rückmeldungen und planen daher auch wieder für nächstes Jahr das Turnier in Würselen stattfinden zu lassen.“, erklärt Peter Sous, Vorstand des Würselener Sportvereins.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren